KSP to go® Montageanleitung

Werkzeugbedarf:
Benötigtes Werkzeug für die Montage der Abhängungen (nicht im Lieferumfang enthalten) ist projektspezifisch und kann hier nicht angegeben werden.
Ansonsten benötigen Sie lediglich folgendes:

  • Zollstock, Maßband
  • Presswerkzeug mit Pressbacken für M-Kontur
  • evtl. Laser (bei längeren Bändern zur Ausrichtung empfohlen)
  • evtl. zwei Presszangen / Einhandzwingen mit Öffnung > 450 mm (hilfreich bei der Verbindung breiterer Platten wie KSP to go® 1200)
1.
  • Anbringen und Verpressen der Sammler bei Einzelplatten, bei mehrteiligen Bändern bitte Punkt 3 beachten.
2.
  • Ausmessen der Abhangpunkte, Montage der Abhängungen und Aufhängen der ersten Platte.
    Bitte benutzen Sie nur flexible Abhängungen wie Ketten oder Drahtseile (nicht im Lieferumfang enthalten).
    Geeignete Abhängungen erhalten Sie in Ihrem Großhandel.
    Messen Sie die Abhangpunkte aus und montieren Sie die Abhängungen Ihrer Wahl . Die Abstände entnehmen Sie bitte der nebenstehenden Tabelle.
    Die KSP to go® -Deckenstrahlplatten haben werkseitig vormontierte Schraubösen, in die Sie die Ketten oder Drahtseile einfach einhängen können.

3.
  • Ausmessen der Abhangpunkte, Montage der Abhängungen und Aufhängen weiterer Platten (bei mehrteiligen Deckenstrahlplattenbändern).
    Bitte berücksichtigen Sie einen Abstand (C) der Aufhangachsen von 410 mm zwischen zwei KSP to go®-Deckenstrahlplatten.
    Dieser Abstand ist bei allen Plattenbreiten und –längen immer gleich.
    Montieren Sie die weiteren Platten und richten Sie sie aus. Verpressen Sie die Platten erst, wenn Sie das komplette Band montiert und ausgerichtet haben.

4.
  • Anbringen der Edelstahl-Ringwellschläuche (im Lieferumfang enthalten) an den Sammleranschlüssen.
    Setzen Sie die mitgelieferten Flachdichtungen ein und verschrauben Sie die Ringwellschläuche an den Sammlern.

5.
  • Anschließen der Platten an die Heizung.
    Schließen Sie Vor- und Rücklauf an, füllen Sie die Anlage und entlüften Sie an den anschlussseitigen Sammlern. Machen Sie eine Druckprüfung.

6.
  • Sortieren Sie die Abdeckbleche für Sammler und evtl. Verbindungen.

7.
  • Befestigen Sie die Abdeckbleche.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen